Hier finden Sie eine Sammlung nützlicher Patienteninformationen

Alt und krank - wer hilft? Ein Leitfaden mit Handlungsempfehlungen für Betroffene, Angehörige und im Gesundheitswesen Tätige.
Auf Initiative der Patientenbeauftragten Frau Karin Stötzner.
http://www.berlin.de/


INDIKA  steht  für  eine  bestmöglich  wohnortnah  organisierte  Versorgung  von  Menschen  mit Schlaganfall  und Menschen mit Demenz  nach  Schlaganfall  sowie  Begleitung  der  Betroffenen  und Ihrer Angehörigen  in Berlin Pankow.  
http://www.qvnia.de/schlaganfallversorgung-im-pankower-netzwerk/indika/fur-burger

Der Internetauftritt des Berliner Landesselbsthilfeverbands Schlaganfall- und Aphasiebetroffener und gleichartig Behinderter e.V. bietet viele Informationen, Adressen und Hinweise zu Gruppenangeboten.
http://www.lvsb-ev.de/

 

MyHandicap ist ein Onlineportal für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.
http://www.myhandicap.de/

NeuroWiki ist ein Wiki-Projekt zum Thema "Menschen mit erworbenen Hirnschäden" und vernetzt Informationen, aber auch Nutzerinnen und Nutzer untereinander: die Fachöffentlichkeit, Angehörige und Betroffene.
http://www.neuro-wiki.de/

Website mit vielen Informationen für Betroffene mit erworbenen Hirnschädigungen.
http://www.tettricks.de/

Informationsplattform des QVNIA e.V. für Schlaganfallbetroffene, Angehörige oder Interessierte mit umfassenden Informationen zum Thema Schlaganfall.
http://www.qvnia.de/

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe verfolgt das Ziel, möglichst viele Schlaganfälle zu verhindern und den oft schwerwiegenden Folgen der Erkrankung entgegenzutreten. Sie versteht sich im Schlaganfall-Management als Lösungsanbieter, der sich mit dem Mensch im Fokus für eine schnelle, moderne und effiziente Versorgung einsetzt.
http://www.schlaganfall-hilfe.de/

Erster Kinderlotse hilft nach Schlaganfall: Seit Dezember 2012 arbeitet Deutschlands erster und bisher einziger Schlaganfall-Kinderlotse am NRZ Friedehorst. Von hier aus berät und begleitet Marco Vollers betroffene Familien in ganz Deutschland.

http://www.friedehorst.de/nrz/kinderlotse.php

Alt und krank - wer hilft? Ein Leitfaden mit Handlungsempfehlungen für Betroffene, Angehörige und im Gesundheitswesen Tätige. Auf Initiative der berliner Patientenbeauftragten Frau Karin Stötzner.
http://www.berlin.de/

INDIKA  steht  für  eine  bestmöglich  wohnortnah  organisierte  Versorgung  von  Menschen  mit Schlaganfall  und Menschen mit Demenz  nach  Schlaganfall  sowie  Begleitung  der  Betroffenen  und Ihrer Angehörigen  in Berlin Pankow.  

www.qvnia.de

Der Internetauftritt des Berliner Landesselbsthilfeverbands Schlaganfall- und Aphasiebetroffener und gleichartig Behinderter e.V. bietet viele Informationen, Adressen und Hinweise zu Gruppenangeboten.
http://www.lvsb-ev.de/

MyHandicap ist ein Onlineportal für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.
http://www.myhandicap.de/

NeuroWiki ist ein Wiki-Projekt zum Thema "Menschen mit erworbenen Hirnschäden" und vernetzt Informationen, aber auch Nutzerinnen und Nutzer untereinander: die Fachöffentlichkeit, Angehörige und Betroffene.
http://www.neuro-wiki.de/

Website mit vielen Informationen für Betroffene mit erworbenen Hirnschädigungen.
http://www.tettricks.de/

Informationsplattform des QVNIA e.V. für Schlaganfallbetroffene, Angehörige oder Interessierte mit umfassenden Informationen zum Thema Schlaganfall.
http://www.qvnia.de/

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe verfolgt das Ziel, möglichst viele Schlaganfälle zu verhindern und den oft schwerwiegenden Folgen der Erkrankung entgegenzutreten. Sie versteht sich im Schlaganfall-Management als Lösungsanbieter, der sich mit dem Mensch im Fokus für eine schnelle, moderne und effiziente Versorgung einsetzt.
http://www.schlaganfall-hilfe.de/ 

Logo Berliner Schlaganfall-Allianz
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
© 2017 BSA | TYPO3 Website von Kombinat Berlin