25.11.2020

Virtuelles Benefizkonzert des Deutschen Neuro-Orchesters

Auch dieses Jahr fand im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) ein Benefizkonzert des Deutschen Neuro-Orchesters e.V.  statt. Wir sind sehr dankbar und hoch erfreut, dass der Spendenertrag dieser großartigen Veranstaltung unter anderem der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. zukommen wird.  

Den Orchestermitgliedern ist es besonders wichtig, gerade in diesen besonderen Zeiten den Benefizgedanken zu erhalten und zur Freude der Kolleginnen und Kollegen und für die Unterstützung neurologischer Patienten zu musizieren. In kleinerer und den Hygienevorgaben angepasster Besetzung wird das Orchester unter der bewährten Leitung von Prof. Dr. Stefan Willich in diesem Jahr die Serenade für Streicher in C-Dur, Opus 48 von Pjotr Iljitsch Tschaikowski aufführen. Die Position der Konzertmeisterin wird von Daniela Braun-Friedrich vom Orchester der Komischen Oper Berlin übernommen.  

Eine Aufzeichnung des 30-minütigen Konzerts steht auf YouTube zur Verfügung – und das nicht nur für Kongress-Teilnehmende, sondern für alle! Diese Gelegenheit sollten Sie nicht verpassen!  

Unser herzlichster Dank gilt sowohl der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), als auch dem Deutschen Neuro-Orchester e.V. für die Unterstützung unseres Vereins sowie der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, ohne die das Konzert nicht möglich wäre.  

Das detaillierte Programm und weitere Informationen finden Sie hier.  

[Bildrechte: Klaus Toyka]

Zurück zur Übersicht
Logo Berliner Schlaganfall-Allianz
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
© 2020 BSA | TYPO3 Website von Kombinat Berlin