04.05.2020

Wichtige Stellungnahme der Berliner Schlaganfall-Allianz

Logo Berliner Schlaganfall-Allianz e.V.

Als Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. (BSA) stellen wir mit großer Sorge fest, dass die Corona-Pandemie zurzeit erhebliche Auswirkungen auf die Versorgung von Schlaganfall-Patienten in Berlin und Brandenburg hat.

Ähnlich wie weltweit und in Deutschland, beobachten wir einen Rückgang der Anzahl stationär behandelter Schlaganfall-Patienten. Die Ursachen werden aktuell wissenschaftlich untersucht, wir vermuten jedoch, dass Patienten trotz plötzlicher neurologischer Ausfallserscheinungen aus zwei Gründen derzeit nicht den Notruf wählen.

Zum einen, weil sie davon ausgehen, dass die Krankenhäuser derzeit neben den Corona-Infizierten nur "schwere" Notfälle behandeln und zum anderen, weil Sorge vor einer Ansteckung mit dem neuen Corona-Virus bei einer Krankenhaus-Behandlung besteht.

Wir möchten eindringlich vor jeglicher Verzögerung des Behandlungsbeginns bei ersten Schlaganfallsymptomen warnen, da hierdurch ein erheblicher Schaden mit bleibenden Funktionsausfällen entstehen kann.

Jede Form von plötzlich oder aus dem Schlaf heraus aufgetretener neurologischer Funktionsstörung, wie z.B. Lähmungen der Arm-, Bein- oder Gesichtsmuskulatur, Sprach-, Seh-, Gleichgewichts- oder Gefühls-Störungen, stellt einen hochgradigen Verdacht auf Schlaganfall dar, unabhängig von der Dauer und der Intensität der Beschwerden. Im Einklang mit den Stellungnahmen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V., der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation e.V. weisen wir eindringlich darauf hin, dass in diesen Fällen auch während der Corona-Pandemie nur durch das sofortige Wählen des Notrufs 112 die effektive Schlaganfall-Behandlung eingeleitet werden kann. Nur durch eine sofortige Lyse- oder rekanalisierende Therapie, eine Stroke Unit Behandlung sowie neurologische Rehabilitation und konsequente Nachsorge können bleibende schwere Behinderungen und Komplikationen verhindert werden.

Wir setzen uns gemeinsam dafür ein, dass auch während der Corona-Pandemie diese Behandlungskette vollumfänglich funktionsfähig bleibt. Jenseits der Notfallversorgung steht der Service Punkt Schlaganfall der BSA als Beratungseinrichtung allen Betroffenen zur Verfügung. Die CoViD-19 Erkrankung, verursacht durch das neue Corona-Virus SARS-CoV-2, betrifft nicht nur die Lunge, sondern kann auch lebensbedrohliche Funktionsstörungen von weiteren Organen, wie auch des Gehirns, verursachen. Alarmierend sind neue Daten, die zeigen, dass Menschen mit geringen oder fehlenden Anzeichen einer SARS-CoV-2-Infektion schwerste Schlaganfälle erleiden können. Dabei sind vor allem junge Patienten im Alter zwischen 30 und 50 Jahre betroffen. Ursache ist wahrscheinlich eine Virus-bedingte Störung der Gerinnungsfunktion. Diese Befunde zeigen aber auch, dass nicht nur Symptome einer Atemwegsinfektion jederzeit kurzfristig abgeklärt werden müssen.

Die Corona-Pandemie stellt das Gesundheitssystem und die Gesellschaft vor besondere Herausforderungen. Dank großer gemeinsamer gesellschaftlicher Anstrengungen in den letzten Wochen konnte die Ausbreitung des Virus deutlich begrenzt werden. Der Anteil der CoViD-19-Patienten, die an der Erkrankung versterben, ist in Deutschland im internationalen Vergleich erfreulicherweise bisher geringer. Die Begrenzung der Virusausbreitung mit Hilfe strikter Isolierungs-, Abstands- und Hygienemaßnahmen muss auch weiterhin im Mittelpunkt des gemeinsamen Handelns stehen. Gleichzeitig gilt es jedoch auch, die durch unterlassenes Handeln verursachten schwerwiegenden negativen Folgen konsequent zu verhindern.

Die Partner der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. (BSA) setzen sich für eine qualitativ hochwertige und umfassende Behandlung aller Schlaganfall-Patienten, in der Notfallrettung, der Behandlung in den Notfallaufnahmen und den Stroke Units der Akutkrankenhäuser, in den neurologischen Rehabilitationseinrichtungen sowie in der Nachsorge in Berlin und angrenzendem Brandenburg ein.  

Der Vorstand der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. 

Zurück zur Übersicht
Logo Berliner Schlaganfall-Allianz
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
© 2020 BSA | TYPO3 Website von Kombinat Berlin