05.03.2018

Zweiter Ausbildungsdurchgang zum Schlaganfallhelfer endet am kommenden Wochenende

Sie haben Interesse an einer Unterstützung durch einen Schlaganfallhelfer?

Das aus Nordrhein-Westfalen stammende und auf dem Berliner und Brandenburger Raum angepasste Ehrenamtsprojekt „Schlaganfallhelfer“ ist im vergangenen Jahr erfolgreich in Berlin gestartet. In einer Extraausgabe von „rbb Praxis“ wurde das Konzept der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. vorgestellt. Hier können Sie den Beitrag einsehen.

Bereits zum zweiten Mal bildet die Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. ehrenamtliche Schlaganfallhelfer aus, um Patientinnen und Patienten mit einem Schlaganfall und ihren Angehörigen in ihren Alltag zu unterstützen. Ehrenamtliche Schlaganfallhelfer entlasten durch gemeinsame Behördengänge oder beim Ausfüllen von Anträgen, koordinieren Termine oder leisten einfach nur Gesellschaft.

10 neue ehrenamtliche Schlaganfallhelfer werden seit Anfang Februar von der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. ausgebildet. Am kommenden Wochenende endet der zweite Ausbildungsdurchgang. Nach der absolvierten Schulung starten die Schlaganfallhelfer in den Berliner oder Brandenburger Raum. Wir versuchen die Schlaganfallhelfer und die Betroffenen so zu vermitteln, dass der Schlaganfallhelfer keine langen Anfahrtswege hat.

Haben Sie Interesse an einer Unterstützung durch einen Schlaganfallhelfer?
Dann melden Sie sich gerne bei uns! 

Dipl.-Sozialpäd. Petra Knispel
Servicepunkt Schlaganfall Berliner Schlaganfall-Allianz e. V.
Tel. +49 30 450 560 600
Fax+49 30 450 560 960
info(at)schlaganfall-allianz.de

 

 

Zurück zur Übersicht
Logo Berliner Schlaganfall-Allianz
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
© 2018 BSA | TYPO3 Website von Kombinat Berlin